Tradition seit über 100 Jahren

1907  begann alles mit einem Obst- und Gemüseladen. Ludwig Sammüller war es, der in der Schleiermacherstraße 1, im damals noch eigenständigen Dorf Lechhausen, den ersten Einzelhandel mit dem Namen SAMMÜLLER gründete.

1928  übernahm sein Sohn Heinrich Sammüller das Geschäft. Er verlegte es in die Blücherstraße 14 in Lechhausen, das mittlerweile zu Augsburg gehörte. Als Lebensmittelladen führte er an diesem Standort den Betrieb 30 Jahre lang.

1958  übergab Heinrich Sammüller den Betrieb an seinen Sohn Heiner Sammüller. Dieser integrierte in die bestehenden Räume eine Drogerie und ein Reformhaus. Später expandierte er an mehreren Standorten und schloss den Betrieben eine Parfümerie in der Frauentorstraße an.

1976  führte Katharina Sammüller nach dem frühen Tod ihres Ehemannes die Geschäfte weiter. Sie entschied, alle Kraft auf die Filiale in der Neuburger Straße 33 zu konzentrieren. Wenig später teilte sie das Geschäft in eine Parfümerie und ein Refo-Haus – so wie es heute noch besteht.

2003  wurde die Verantwortung in die Hände der vierten Generation gelegt und Tochter Alexandra Schneid trat die Nachfolge an. Sie unterzog die Außengestaltung der Geschäfte einer Renovierung und überarbeitete den optischen Auftritt des Unternehmens.

2007  feierten die Parfümerie und das Refo-Haus 100-jähriges Jubiläum.

HEUTE  blickt Alexandra Schneid gemeinsam mit Ihrer Mutter und dem Team erfolgreich in die Zukunft. 2017 gibt es wieder etwas zu feiern: Das Geschäft besteht nun seit 110 Jahren und hat sich in all der Zeit als Familienbetrieb behaupten können. Qualität, perfekte Beratung und neue Innovationen gehen Hand in Hand – und dieses Erfolgsrezept soll auch in den nächsten 110 Jahren weitergeführt werden.